Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. Mai: Kürbiscremesuppe

Der Gast hat sich verabschiedet, und wir stopfen Gluten in uns hinein. Aber als Vorspeise hab ich eine Kürbiscremesuppe gekocht.

Nicht mit Wasser, sondern mit dem Spargelfond der letzten Tage. Da hinein kam ein Teil des Spaghettikochwassers von gestern, ein Speckschwarterl, ein Stück Kürbis, gewürfelt und ein Erdapfel, ebenfalls gewürfelt. Weiters Salz und zwei Knoblauchzehen.

Nach einer halben Stunde köcheln war der Pürierstab im Einsatz, vorher hab ich allerdings die Knoblauchzehen und das Schwarterl entfernt. Und dann noch einen Schuss Obers dazu, und ein ziemlich gutes Supperl war essfertig.

Auf Putz und Stingel haben wir sie aufgegessen.

5.5.18 22:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen