Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

11. April: Hühnersuppe mit Eintropf-Ei, gebratene Melanzani mit Reis, Kokospudding

Gleich vorweg: zum Glück hat der Gast nix dagegen gehabt, den Pudding ein zweites Mal zu essen. Musste ich mich schon um einen Gang weniger kümmern. Auch mit der Suppe habe ich es mir einfach gemacht: Hühnersuppe aufgetaut und zum Kochen gebracht, nachgesalzen und ein verschlagenes Ei in möglichst kleinen Tropfen hineingetropft.

Und um ehrlich zu sein: für die gebratenen Melanzani mit Reis musste ich auch so gut wie keinen Finger rühren. Drei Portionen Basmati hab ich wie üblich zum Dämpfen hingestellt - wovon ich fast die Hälfte für Laibchen übrig habe - und die gebratenen Melanzani hab ich mit wenig Wasser aufgetaut. Mit Deckel drauf gehts einfacher. Nachher noch ein paar Minuten offen köcheln, damit sich die Flüssigkeit wieder vertschüsst.

Das muss ich mir merken: im Herbst hab ich die letzten Melanzani klein gewürfelt, also: für meine Begriffe klein. Dann hab ich in reichlich Olivenöl ein paar geschnittene Knoblauchzehen gebraten und dann die Melanzaniwürfel dazugegeben und auch gebraten. Nach einigen Minuten hab ich gesalzen - und ich denke, ich habe auch einen Rosmarinzweig reingetan, aber da bin ich mir nimmer sicher - und alles weiter schmurgeln lassen, bis die Melanzani durch waren. Was länger dauert, als ich dachte.

Jedenfalls hab ich die ausgekühlterweise in sauberen Joghurtbechern eingefroren. Ich hab auch einige in Gläser gefüllt, aber die muss ich im Kühlschrank lagern, wo sie unheimlich gut den Platz verstellen können.

Fad war mir trotzdem nicht, denn als ich mir heute Hendlfutter organisierte, kriegte ich auch zwei oder drei Kilo Orangen geschenkt. Welche zum Pressen, und ziemlich winzig klein und nimmer in bestem Zustand, aber das macht ja mir nix. Für einen Liter Saft habe ich also etwa vierzig Orangen gespresst, händisch natürlich, und die Hendln freuten sich sehr über die Pressrückstände.

 

12.4.18 08:21

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen