Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

28. und 29. Dezember

Gestern haben wir uns im Ofenloch eine Rehleber mit Bratapfel und Thymianpolenta schmecken lassen. Also, bis auf das Reh, zu dem ich nicht komme, hätte ich die Speise nicht schlechter gekocht. Aber das Schnitzerl und das Backhenderl waren angeblich sehr schmackhaft. Und das Ambiente ist sehr nett, außer vielleicht, dass sie die Heizung ein Alzerl mehr aufdrehen können.

Heute haben wir von diversen Resterln gelebt: ein letzter Teller Sternderlsuppe hier, ein Endiviensalat da, zwei letzte Bismarckheringe dort, Mohnstrudel ist auch noch da ...

Es ist in der Küche ziemlich ruhig geblieben, nur drei Äpfel hab ich zu einem Apfelkompott  gerettet, und eine Gemüsecremesuppe habe ich gekocht, die allerdings eher eine Selleriecremesuppe mit Nebengeräusch wurde, muss ich sagen. Der Schnitz Kürbis hat sich gegen den Zeller und den Erdapfel geschmacklich nicht durchsetzen können.

Ich habe dann noch mit der Gewürzmischung und etwas mehr Salz verbessert und einen Rest Obers dazugekippt, aber der Geschmack bleibt trotzdem sellerig.

29.12.17 18:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen