Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

26. Dezember

Heute war wieder ich dran, aber nur für uns eineinhalb. Da habe ich Lammstelzen mit Erdäpfeln, Broccoli und Blattsalat serviert. Hört sich nicht nach Sparküche an, ist aber eine. Weil ich beim vorletzten Beutezug im Supermarkt im Fleischregal ein Packerl mit zwei Bio-Lammstelzen gefunden habe. Weil das Verbrauchsdatum erreicht war, zum halben Preis. Die hab ich mitgenommen und eingefroren. Der Broccoli und der Salat kamen aus dem eigenen Gemüsebeet, und die Erdäpfel hab ich sicher auch irgendwann im Sonderangebot gekauft.

Gestern hab ich das Fleisch aus dem Tiefkühler genommen, und heute habe ich sie mit Salz, Knoblauch und Rosmarin gewürzt und zusammen mit den geschälten Erdäpfeln (die eh schon dringend weg mussten) und einem zerteilten Zwiebelhapperl in eine Jena-Form gelegt, deren Boden ich mit wenig Wasser bedeckt hatte. Noch ein bisserl nachgesalzen, Deckel drauf und bei 195 Grad Ober- und Unterhitze ins Rohr geschoben. Nach einer halben Stunde auf 175 Grad runtergeschaltet und das ganze insgesamt zweieinhalb Stunden im Rohr brutzeln lassen.

In der Zwischenzeit habe ich den Broccoli geerntet und die Roserl beiseite gelegt. Dann hab ich einen großen mehligen Erdapfel geschält und klein gewürfelt. Die Schalen hab ich in wenig Wasser gemeinsam mit den Schalen und Blättern des Broccoli (also mit der Schale, die ich von den Stängeln immer abziehe, sonst haben Broccoli üblicherweise keine Schalen.) für die Hendln und für den Suppengeschmack ausgekocht.

Nach zehn Minuten hab ich alles rausgefangen, Wasser dazugegeben und die Broccoliroserl bissfest gekocht (da waren auch gerade die Stelzen fertig), ein paar zur Seite gelegt und den Rest serviert. Das Wasser hab ich jetzt gesalzen und den Erdapfel und die Abschnitte vom Broccoli zugegeben und alles eine gute Viertelstunde geköchelt. Das wird später püriert und mit Obers verfeinert, und es kommt ein Esslöffel gehackter Kräuter dazu. - Vielleicht prüere ich die auch gleich mit, damit sie dem Kind nicht so auffallen ...  Die übrigen Broccoliroserl kommen in die Suppe, und so bekommt das Kind die bestellte Broccolicremesuppe auch gleich.

Und weil wir beide keine Knochen-Abnager sind, kann ich morgen aus den Lammknochen mit Suppengrün und Kräutern eine Lammsuppe machen und Sternderl drin einkochen. Das Kind freut sich schon.

26.12.17 12:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen