Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

14. und 15. Dezember

Es herrscht immer noch der Schlenz in der Sparküche. Gestern aber habe ich mich wenigstens überwunden und mir mittags, nach einem Salamibrot, einen Schoko-Grießkoch bereitet. Und heute habe ich mich überhaupt am Riemen gerissen und mittags gebratenen Karpfen, Braterdäpfel, Prinzessbohnen, Chinakohlsalat und Ofenkürbis auf den Tisch gestellt.

Dazu hab ich als ersten Schritt schon am Vormittag die Erdäpfel gedämpft und den Chinakohl geschnitten und mariniert. Und außerdem die zwei Fischstücke und einige Fisolenrestln aufgetaut. Und Sternderl in den Rest der Suppe eingekocht.

Beim Kochen dann hab ich erst Olivenöl in die kleinste Auflaufform gegeben, den Kürbis geschält und in kleine Stücke geschnitten und in der Form verteilt, gesalzen und mit geriebenem Parmesan bestreut und bei 185 Grad Ober- und Unterhitze für eine halbe Stunde in den Ofen geschoben.

Dann hab ich die Erdäpfel geschält und längs geviertelt und in der handgeschmiedeten Pfanne von gestern deponiert, wo eh noch genug Schmalz drin war. Dann die Fisolen mit einem Stück Butter auf dem Herd erwärmt und die Pfanne erhitzt und derweil den Fisch gesalzen und meinen Teil mit Zitronenpfeffer gewürzt und die Stücke dann in die heiße Pfanne gelegt und auf beiden Seiten ein paar Minuten angebraten.

Nach dem Essen kamen die Reste alle in die Auflaufform, die wird das Kind am Abend essen, zugedeckt im Ofen aufgewärmt. Davor nochmals Suppe, und pfeift.

 

Nur falls jemand fragt: Leben ist das, was passiert, während wir dabei sind, Pläne zu machen. Es waren gestern keine zwei Kinder, sondern nur eines, entsprechend frustriert. Die Laune hob sich erst, als ich Spiegeleier mit Speck  kredenzte, angereichert mit zwei zusätzlichen Eiklar, die mir vom Keksbacken übriggeblieben waren und jetzt die Pfanne füllten.

15.12.17 14:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen