Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. August

Meine derzeitige Was-dringend-weg-muss-Küche hat uns heute gefüllte Melanzani auf Schmorparadeisern mit Basmatireis beschert. Es hätte schlechter sein können.

Erst habe ich alle Paradeiser genommen, die ich erwischt habe, und in eine Auflaufform geschnitten, die mit Öl ausgestrichen war. Gewürzt habe ich mit Salz, Pfeffer und Zucker. Dann habe ich zwei kleine Melanzani vom Strauch geschnitten, längs halbiert, mit einem Kugerlausstecher ausgehöhlt und alles in einer Pfanne mit Öl beidseitig angebraten.

Die Hälften hab ich auskühlen lassen und gesalzen. Das Innere hab ich zu einer Handvoll Reis gegeben, gewürzt, mit etwas geriebenem Parmesan und einem Ei zu einer Fülle verrührt und diese in die Melanzani-Hälften gefüllt.

Diese wiederum hab ich auf die  Paradeiser gesetzt, den restlichen geriebenen Käse draufgestreut und mit Öl beträufelt. Ab ins Rohr damit, bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 50 Minuten.

Hat uns ausgezeichnet gemundet, und fast hätte ich die Dinger fotografiert ...

Eigentlich hätte ich auch die Karpfenreste untermischen wollen, die hatte ich aber schlicht vergessen. Und der Reis war meiner Mutter am Vortag übriggeblieben. Na, jetzt isser weg.

18.8.17 22:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen