Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

11. und 12. Mai

Langsam bin ich mir nicht mehr sicher, ob wir unsere Geburtstage tatsächlich so ausgiebig feiern oder ob wir einfach nach einer Ausrede suchen, um öfter mal gut essen zu gehen. Gestern jedenfalls waren wir in Thallern zum Backhendl-Essen. Was daran Sparküche war? Ich hab mehr als die Hälfte meiner Portion nach Hause gebracht. Das Kind hat sich abends auf das Haxerl gestürzt. Aus dem Bruststück werde ich heute einen steirischen Backhendlsalat mit Kernöl und Gebäck zaubern.

Dafür werde ich einen kritischen Blick auf alle unsere Salatvorräte werfen, in Kühlschrank und Garten. Von denen werde ich zwei Suppenteller voll Blätter drapieren und je einen Löffel Rote-Rüben-Salat und Erdäpfelsalat (die Speckigen dämpfen gerade vor sich hin) an den Rand geben. Drüber Marinade und großzügig Kernöl, und drauf das in eher dünne Scheiben geschnittene Hendl-Bruststück.

Ein Scheiberl Brot dazu, und fertig.

12.5.17 07:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen