Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. April

Heute habe ich bereits mit der Resteverwertung begonnen. Mitags gab es zwar nur Pizza, aber abends habe ich Gemüsereis mit Salat auf den Tisch gestellt. Was so banal klingt, hat uns in Wirklichkeit vorzüglich gemundet.

Gestern schon nämlich habe ich - wenn so ein Bauchfleisch so lange im Rohr ist, hat eine zwischendurch massenhaft Zeit - den überfälligen Grünspargel und einige Roserln vom Romanesco, die mir zugefallen sind, zugeputzt und blanchiert. Das ergab ein gehäuftes Salatschüsserl voll.

Also habe ich heute nur mehr ein Stück Butter zerlassen, dort das Gemüse kurz angebraten, gesalzen und den Rest vom Reis zugegeben. Ein Schluck Wasser durfte auch nicht fehlen. Mir hab ich bei Tisch ein paar Chiliflocken gegönnt.

Jetzt sind auch die Reste vom Blattsalat und von den Rahmgurken weg. Nur den Pusstasalat haben wir noch nicht gänzlich geschafft.

Und, ha!, es ist ein Rest vom Gemüsereis übrig geblieben. Den sehen wir morgen nochmals ...

18.4.17 21:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen