Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

2. April

Die schlechte Nachricht ist: gestern Abend hab ich auf jegliche Mahlzeit-Gestaltung gepfiffen und die restlichen Teigwaren vom Mittagessen (ohne Sauce, natürlich) ins Curry geschmissen und alles als eine Art Eintopf serviert.

Hat aber auch gut geschmeckt. Also, mir.

Der guten Nachrichten sind zwei. Erstens hab ich offensichtlich in den letzten Tagen den Spargel übersehen. Heute hab ich ungefähr 30 Deka Grünspargel geerntet, was uns vermutlich morgen noch einmal so eine Safran-Spargel-Sauce einbringen wird, diesmal vielleicht mit Reis. Und aus den Resten wird sich hoffentlich ein Supperl ausgehen.

Die zweite gute Nachricht ist, dass ich heute nicht kochen muss, weil wir auf Gemüsebouillon und gekochtes Rindfleisch mit Gemüse und Erdäpfelschmarrn eingeladen sind.

Oh wie ich mich schon drauf freu!

2.4.17 10:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen