Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. März

Mit vollem Magen ist gut Gemüse kochen ... mittags haben wir, eingeladenerweise, bei Stelze mit Erdäpfelknödeln und Salat ordentlich gevöllert. Da war ich am Abend ziemlich entspannt, als ich "nur" ein Fisolen-Erdäpfel-Gröstl mit Salat zauberte. Welches übrigens morgen auch mein Mittagsmahl sein wird. Vorher gabs die Suppe von gestern, allerdings heute mit - aufgetauten - Frittaten.

Ich hab also zwei große mehlige Erdäpfel gedämpft und danach geschält und in mundgerechte Scheiben geschnitten. Vorher hab ich sechs Deka Speck klein geschnitten, ein Zwiebelhapperl auch, und den endgültig letzten Rest vom Eissalat auch. Und den heute dem Beet entrissenen Vogerlsalat hab ich geputzt und gewaschen.

Zuerst kam der Speck in die Handgeschmiedete und durfte langsam ausbrutzeln . Dazu kam der Zwiebel und durfte mitbraten, und einige Minuten später die Erdäpfel. Das alles hat gebrutzelt, bis ich gesalzen und ein eher kleines Packerl blanchierte Fisolen zugegeben habe. Noch ein paar Minuten durchbraten lassen, und fertig.

Ich hab mir bei Tisch Piripiri drübergestreut. Die anderen haben den Salat dazu verzwickt.

Für morgen habe ich heute schon zwei Karpfenstücke rausgenommen, die werde ich morgen zu einem Abendessen verarbeiten.

5.3.17 21:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen