Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

28. bis 31. Jänner

Es ist tatsächlich so, dass ich grad nur wenig koche. Samstag und Sonntag haben wir aushäusig gegessen. Montag habe ich immerhin Polenta mit Sauce Bolognese verzwickt, und heute waren es nur gefüllte Weckerl. Von denen ich langsam genug habe, um ehrlich zu sein.

Deshalb, aber auch weil H zum Essen kommt, stelle ich mich morgen wieder in die Küche.

Die Polenta war eine der einfachen Art: Polenta im Reinderl trocken anrösten, während das Wasser erhitzt. Mit dem kochenden Wasser aufgießen, salzen, einen Rest Obers dazukippen (oder Milch), Hitze reduzieren, Deckel drauf. Zehn Minuten köcheln lassen, danach mit der Restwärme ausquellen lassen.

Die Sauce kam essfertig aus dem Tiefkühler, welch ein Segen!

1.2.17 09:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen