Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

noch immer 3. Oktober

Ja, eine kleine Anmerkung noch: die Küche war heute wirklich Sparküche. Außer einem Viertelkilo Hühnerleber hab ich noch einen Hendlrücken für eine fesche Suppe gekauft, und beides zusammen hat nicht mehr gekostet als 2,04 Euro.

Die Äpfel, Birnen und Zwiebel waren aus eigener Ernte, die Paradeiser auch selbst verarbeitet.

In der Suppe waren auch nur Gemüse vom eigenen Beet, mit Ausnahme vom Lorbeerblatt (obwohl es auch die mittlerweile auf der Terrasse gibt), und dem Ingwer natürlich.

3.10.16 18:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen