Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. September

Heute habe ich stark vor, gefüllte Zucchini zu machen. Ohne Paradeissauce, langsam brauch ich davon eine Pause.

Dazu werde ich die Zucchini längs halbieren und aushöhlen. Ein bisserl vom Fruchtfleisch werde ich mit dem Rest vom gestrigen Reis, einem Rest Feta, einem Ei sowie Salz und Gewürzen vermengen. Den Rest kriegen die Hendln.

Die Zucchini salze ich innen, schmiere die Fülle hinein (und mache auch einen Gupf drauf, weil reichlich Fülle da sein wird), träufle etwas Olivenöl drüber und lege die Zucchinihälften in eine gebutterte Form (weil die Butter weg muss).

Ins Rohr damit und bei 190 Grad Ober- und Unterhitze rund eine Dreiviertelstunde backen.

Vielleicht serviere ich einen Kräuterrahm dazu - Rahm ist noch ein Rest da und Kräuter gibts jede Menge im Beet.

22.9.16 14:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen