Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

12. September

Wieder einmal schreibe ich, was ich vorhabe, jetzt gleich zu kochen. Bin gespannt, ob ich mich an meine eigenen Vorgaben halten kann. Werden soll es ein Gemüse-Linsen-Curry mit Weißbrot. Danach vielleicht den letzten Schokopudding. - Wobei mir gerade einfällt, dass ich die verbliebenen fünf Grießnockerl als Beilage aufwärmen könnte, denn zum dritten Mal Grießnockerlsuppe, danach ist mir heute nicht. Oder hab ich die schon eingefroren, die Dinger?

Das fängt ja gut an.

Jedenfalls werde ich für das Curry den Curry sowie geschnittenen Zwiebel und Ingwer sowie ein Lorbeerblatt in ausgebratenem Speck anbraten, danach zerkleinertes Gemüse nach und nach zugeben (je nach Garzeit), und zwar Karottenwürfel, Erdäpfel, Karfiol und Broccoli. Das brät einige Minuten an, dann kommen geschnittene Paradeiser dazu und vermutlich etwas Wasser zum Aufgießen.

Wenn das köchelt, werfe ich eine Handvoll rote Linsen dazu, rühre um, salze, gebe ein Sellerieblatt dazu und lasse das Curry zugedeckt eine Viertelstunde schmurgeln.

Und dann wirds uns hoffentlich munden.

12.9.16 17:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen