Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

31. August

Bei der Suppe konnte ich heute nicht auf kindliche Zu- und Abneigungen Rücksicht nehmen. In die Rindsuppe, die ich neulich aus einem Fleischknochen, Gemüse und Gewürzen kochte, habe ich eine Mischung aus Couscous und roten Linsen eingekocht. Einen Teil des Gemüses gabs als Einlage.

Nachher gabs Fisolen-Zwiebel-Gemüse mit Erdäpfeln, und als Nachtisch Zwetschkenkompott.

Den letzten Rest vom weißen Speck habe ich gewürfelt und in der Pfanne ausgebraten, dann kamen zwei kleine geschnittene Zwiebelhapperl dazu und zwei Handvoll blanchierte Fisolen, in Stücke gebrochen. Zuletzt musste noch ein gelber Eierparadeiser dazu.

Das alles wurde scharf angebraten, mit Salz und der Osmanischen Mischung gewürzt.

Währenddessen dämpften die Erdäpfel weich. Die wurden geschält und zerteilt und einfach zu den Fisolen gemischt. Fertig.

31.8.16 12:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen