Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

27. August

Nicht, dass ich mich heute nicht in der Küche herumgetrieben hätte. Aber es ist leider keine Mahlzeit dabei herausgekommen. Nur Pfirsichkompott und Apfelsaft mit Aroniabeeren.

Zum Mittagessen waren wir heute eingeladen, auf Rindsuppe mit Frittaten und hernach überbackenen Palatschinken. Die gehen nicht so schwierig. Aus Mehl, Ei, Milch und einer Prise Salz eine hinreichende Anzahl von Palatschinken backen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit entweder Marmelade herrichten oder aus Topfen, Zucker und eventuell Rosinen oder zerkleinertem Obst eine Fülle rühren. Die Palatschinken damit füllen und fest einrollen, in eine befettete Auflaufform schlichten und mit einem Guss aus Milch und Eiern übergießen. 

Bei 190 Grad Ober- und Unterhitze eine Dreiviertelstunde im Rohr lassen. Bei Tisch nach Bedarf überzuckern.

 

27.8.16 22:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen