Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

29. Juli

Heute mittags blieb die Küche kalt, es gab nur eine Saure Wurst - was bedeutet, Extrawurst in Scheiben auf den Teller zu legen, je nach Leidensfähigkeit gehackten Zwiebel oder frisch gemahlenem Pfeffer drüberzustreuen und mit Essig und Öl zu marinieren. Und Brot dazu zu essen.

Wir natürlich, an der Quelle sitzend, mit Paradeisern und Paprika.

Dass ich abends zwei Spiegeleier briet und vorher noch Erbsen und Zwiebel in die erhitzte Butter tat, machte die Sache nicht besser.

29.7.16 23:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen