Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. Juli

Haha, heute war das Essen dafür wieder sehr schlank. Gemüsesuppe mit Ei und Weißbrot und danach einen Teller gemischten Salat mit Weißbrot, das wars. Naja, nicht ganz. Das Kind ist am Nachmittag zum Palatschinkenessen bei Nachbars eingeladen.

In die kochende Gemüsesuppe von neulich hab ich ein verschlagenes Ei eingetropft. In die Teller kam jeweils eine halbe Scheibe Weißbrot vom Vortag und ein Teelöffel Schnittlauch.

In den Salat kam alles, was ich aus dem Gemüsebeet genommen habe und was sofort wegmusste bzw. was dem Kind und dem Gast nicht mehr zuzumuten war: die äußeren Blätter von zwei kleinen Salathapperln (ein Wunder, dass der im Hochsommer überhaupt noch wächst, muss ich sagen), ein halber angeschlagener Paradeiser, der Rest einer Feldgurke, in feine Scheiben geschnitten, eine Handvoll junger ausgelöster Bohnen, gekocht. Mariniert habe ich mit Balsamico und Kernöl.

Der Balsamico neigt sich seinem Ende zu, leider. Es wird Zeit, die Casa Caria im Siebenten wieder mal zu besuchen, um nachzutanken!

24.7.16 13:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen