Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

13. und 14. Juni

Gestern Caprese in Baguette (vom Bäcker) mit selbstgezogenen Radieschen - die grauenvoll holzig waren, aber das nur nebenbei - und heute ein Resteessen aus Gemüse-Reis-Pfanne mit Mozzarella und Blattsalat.

In der Pfanne wenige Speckstreiferl in wenig Butter angebraten, eine Handvoll blanchierte Erbsen und die letzte längs gehobelte Karotte dazu, gut anbraten, den Rest vom Reis von neulich dazugerührt und mit wenig Wasser aufgegossen.

Einige Minuten schmurgeln lassen, dann ungarisches Teufelszeugs (das in Wirklichkeit Erös Pista heißt) dazu und fünf Mini-Mozzarella-Kugeln drauflegen.

Den Blattsalat hab ich in Streifen geschnitten und nur mit Balsamico-Essig mariniert.

15.6.16 07:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen