Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

7. Mai

Ist schon wieder vorbei, die kochfaule Zeit. Heute gabs für das Kind und mich Reispuffer mit Blattsalat.

Den Salat hab ich aus Resten zusammengestellt. Naja, nicht ganz. Ich hatte einen Rest vom Batavia-Salat, dann hab ich dem Gemüsebeet einen kleinen jungen Happerlsalat entrissen, und ein paar Löwenzahnblätter hab ich auch hineingemischt sowie ein paar kleine Blatterl von der Stangensellerie und für mich Schlotten vom Heckenzwiebel.

Endlich hab ich den übrigen Reis von neulich verwerten können. ich hab den restlichen vorhandenen geriebenen Parmesan und ein Ei mit dem Reis vermengt, die Gewürze waren Salz und eine der beiden türkischen Mischungen.

Davon hab ich kleine Hauferl in die Handgeschmiedete gesetzt und flach gedrückt.  Die erste Portion hab ich in heißem Schmalz gebacken, für die zweite Portion musste ich etwas Olivenöl nachgießen.

Das Kind hat Chutney dazugegessen - aber den Salat hat es natürlich auch verputzt.

7.5.16 12:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen