Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

2. und 3. April

Gestern waren wir zum Rindfleischessen eingeladen. Köstlich wie immer. Heute mittags werde ich die restliche Suppe erwärmen, und nachher werden wir Ostereier verputzen.

Drei müssen aber übrig bleiben, denn das Kind möchte als abendliche Vorspeise gefüllte Eier fabrizieren, auf die einfache Art: Eier halbieren, die Dotter mit Mayonnaise, Salz und gehackten Kräutern vermengen und die Masse wieder in die Eier einfüllen. Auf Salatblättern und mit einer Scheibe Brot servieren.

Als Hauptspeise habe ich mir einen Schwammerlrisotto überlegt, weil mir die getrockneten Pilze wieder eingefallen sind, die ich vor einiger Zeit gekauft hatte. 

Den werde ich auch auf die einfache Art machen: Den Rundkornreis trocken anrösten, salzen und mit heißem Wasser aufgießen, die (einige Stunden vorher schon) eingeweichten Pilze zugeben und alles köcheln, bis der Reis weich ist. Eventuell ein Stück Butter einrühren. Mit Parmesan bestreuen.

Und als Nachspeise gibts Joghurt mit Feigenmarmelade (das Joghurt muss weg!).

 

Nur damit ihr vorbereitet seid: gestern hab ich nochmals Bärlauch gepflückt, mit dem wird mir morgen was einfallen. Vielleicht hole ich mir ja auch noch eine Portion Brennnesseln? Hm.

3.4.16 11:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen