Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. April

Heute ist mir der Bauernmarkt dazwischengekommen. Beim Durchspazieren ist mir eine Scheibe Presswurst in die Hände gefallen, und frisches Brot dazu und Häuptelsalat, und schon war das Mittagessen "gekocht".

Abends ist auch wieder einfache Küche angesagt. Aus dem Kühlschrank habe ich eine Suppen-Basis genommen d. h. der Rest einer Gemüsesuppe kombiniert mit dem Teigwaren-Kochwasser von gestern, und darin habe ich zuerst eine Portion geviertelte Spaghetti gekocht und nach ein paar Minuten eine klein gewürfelte Karotte und ein zerteiltes Broccoli-Roserl zugegeben.

Die festen Bestandteile werde ich gleich rausfischen und als Gemüsenudeln mit Frühlingssalat verspeisen.

Zum grünen Salat mische ich nämlich eine Handvoll Gartenkräuter wie Löwenzahn, Beinwell und so. Sehr gesund. Ob auch schmackhaft, wird sich herausstellen.

1.4.16 17:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen