Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Feber

Was ich euch noch sagen wollte - - - nein, ich hab mein Fasten nicht abgebrochen, im Gegenteil, noch bin ich einigermaßen motiviert! - ist die Sache mit der Zitronenschale.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich verwende die Schale der Zitrone weit häufiger als ihren Saft, zum Backen nämlich. Deshalb habe ich mir angewöhnt, wenn ich ausnahmsweise eine Zitrone auspresse, vorher die Schale komplett abzureiben.

Derzeit geb ich sie auf einen Teller und trockne sie, ja nach Wetterlage, in der Sonne oder auf dem Heizkörper. Aber ich glaube es spricht auch nix dagegen, sie in einem kleinen Behälter einzufrieren.

Das ist mir nur so eingefallen, weil der heutige Tag aus Wasser, Tee und Zitronate (im wesentlichen einer warmen Zitronenlimo) besteht und ich vorhin schon die dritte Zitrone auspresste. Was mir mindestens einen Quartalsbedarf an Schale bringt.

Vielleicht ist das ja was, das ihr mal andenken wollt.

1.2.16 15:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen