Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. Jänner

Wenn ich mit einem Mordshunger nach Hause komme, ist es eine Leistung, nicht auf Couscous mit Paradeissauce auszuweichen. Oder auf Teigwaren mit Pesto.

Immerhin hatte ich die Kreativität, mir Krautfleckerl schmecken zu lassen. Aber das Prinzip ist das gleiche: Die Teigwaren kochen und währenddessen einen Becher aus dem Tiefkühler nehmen. Drauf steht "Krautfleckerl-Kraut". Mit zwei Schluck Wasser erhitzen, nachwürzen und mit den Teigwaren vermischen.

(Und im Hinterkopf behalten, dass das die letzte Portion dieser Köstlichkeit war ...)

8.1.16 13:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen