Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. Dezember

Einen feinen Mangold-Erdäpfel-Auflauf habe ich heute gezaubert. Den Rest durfte ich sogar abends dem Kind kredenzen, und das heißt schon was.

In der Früh hab ich eine Portion Erdäpfel bissfest gedämpft und geschält. Mittags hab ich dann in die kleine Auflaufform Öl gegossen und den Boden damit bedeckt. Darauf kamen die scheiblierten Erdäpfel. Die wurden gesalzen und mit einer Portion blanchierter Mangoldstiele (aufgetaut) belegt. 

Darüber kam ein Guss aus einem Ei, zwei Schluck Obers und einem Achterl Milch. Zum Schluss noch einen Rest Wurst von gestern, klein geschnitten, und eine Handvoll geriebenen Parmesan drauf.

Und auch schon ins Rohr, diesmal bei 170 Grad Heißluft für eine halbe Stunde.

10.12.15 19:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen