Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

21. November

Aber heute habe ich mich wieder in die Küche geschmissen. Lammstelzen mit Erdäpfeln, Gemüse und Rahmgurken habe ich serviert, und als Abschluss Bratäpfel. (Aus den Knochen mit dem Bratensatz und Suppengrün, Kräutern und Gewürzen habe ich eine Suppe angesetzt. Aber das war euch eh klar.)

Die Lammstelzen waren jeweils zu zweit abgepackt, und für uns vier reichten uns drei Stück. Die größte habe ich also eingefroren, davon werden wir eineinhalb bei Gelegenheit eine Mahlzeit haben.

In einen Bräter mit Deckel habe ich ein bisserl Wasser und ein Lorbeerblatt gegeben. In die gewaschenen Lammstelzen habe ich jeweils drei bis vier Schnitte gemacht und Salz und Knoblauch hineingeschmiert. In die Mitte auch, und zusätzlich ein Stammerl Rosmarin. Dann hab ich die Stücke in den Bräter getan, diesen ins Rohr und bei Ober- und Unterhitze auf 200 Grad aufgeheizt.

In der Zwischenzeit hab ich ein paar Erdäpfel, zwei Karotten, ein Stück Kürbis und ein paar Broccoliroserl geputzt und zerteilt. Das alles habe ich zum Fleisch gegeben, gesalzen und mit wenig Olivenöl beträufelt. Deckel drauf und wieder ins Rohr, und mindestens eineinhalb Stunden dort belassen.

Jetzt eine Gurke geschält und geraspelt, mit Salz und Knoblauch gewürzt und ordentlich Rahm untergerührt. Im Kühlschrank ziehen lassen. Außerdem konnte ich nicht widerstehen und hab ein Schüsserl Kapuzinerkresse-Salat mit Balsamico und Olivenöl mariniert.

Weil noch Zeit war, habe ich von vier Kronprinz-Äpfeln das Kerngehause ausgestochen. Dann hab ich ein Stück Marzipan mit einigen Rosinen und etwas Zimt verknetet und je ein Viertel davon in jeden Apfel gestopft. In eine gebutterte Form gestellt, auf jeden Apfel ein kleines Stück Butter gelegt. Sobald die Stelzen aus dem Rohr kommen, wandern die Äpfel hinein und bleiben dort, bis sie braun und weich geworden sind. Wer will, serviert Schlagobers dazu. (Ich wollte. Besser gesagt: Kind und Opa wollten.)

 

 

21.11.15 16:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen