Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. November

Jetzt muss ich mich wirklich erinnern, wie ich die Broccolicremesuppe vor den Marmeladepalatschinken komponiert habe. Weil ich zu spät dran bin mit dem Eintragen.

Jedenfalls begann es mit dem Bratensatz vom Samstag. In dieses Reinderl kam der geschälte und klein gewürfelte Strunk vom frisch geernteten Broccoli, die Roserl hab ich aufgehoben. Dazu kamen zwei kleine Erdäpfel, ebenfalls geschält und zerkleinert. Und ein paar kleine Stücke von der Parmesan-Rinde, die immer noch im Kühlschrank waren.

Und die üblichen Zutaten: zwei kleine Knoblauchzehen, ein Lorbeerblatt, Salz. Das köchelte dann doch so eine Dreiviertelstunde, bevor ich die festen Zutaten rausgenommen habe - die Käserinde bekamen zerkleinert die Henderl, die damit auch einen Sonntag hatten - und den Rest püriert und mit einem Schuss Obers verfeinert habe.

 

10.11.15 09:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen