Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

31. März

Mit der heutigen Kocherei muss ich wieder großspurig umgehen: Steinpilzrisotto mit Rote-Rüben-Salat.

Naja. In Wirklichkeit habe ich im beschichteten Reinderl den letzten gehäuften Esslöffel Steinpilzpesto erhitzt, ca. 15 Deka Rundkornreis dazugekippt und ein paar Minuten geröstet, bevor ich mit einem Dreiviertelliter heißen Wassers aufgegossen habe.

Nachdem ich gesalzen und gepfeffert hatte, kam der Deckel drauf, und bei geringer Hitze schmurgelt das jetzt eine halbe Stunde vor sich hin. Wenn ich den Risotto vom Herd nehme, werde ich noch zwei Esslöffel Pinienkerne untermengen und eine Portion davon mit dem Rest vom Glas Rote-Rüben-Salat verzehren. Der Rest wartet dann abends auf mich.

Das VBP lässt grüßen. - Nicht dass ihr glaubt, das VBP münde bereits in einem VVP (Vorrats-Vernichtungs-Programm), derzeit stehen noch 13 kleine Obststeigerl voll mit Vorratsgläsern herum. (Da könnte ich mir doch als Nachspeise ein Pfirsichkompott leisten, eigentlich.)

31.3.14 12:13, kommentieren