Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

31. Oktober

Weltspartag! Also steht in der Sparküche Resteverwertung an. Es ist von gestern nämlich roher gehachelter Kürbis übriggeblieben. Daraus wird heute überbackener Kürbis.

Und zwar so: eine ofenfeste Form wird mit Butter (oder Hühnerschmalz, weil das grad da ist) gut eingefettet. Dann kommt der Kürbis drauf. Dann versprudle ich fast einen Becher Schlagobers mit zwei kleinen Eiern  und schütte diese Mischung in die Form. Dann wird gesalzen und gewürzt (vermutlich Pfeffer und Rosmarin). Zum Schluss kommen ein paar Löffel geriebenen Parmesans drüber.

Das kommt dann bei 190 Grad Ober- und Unterhitze ins Rohr und bleibt dort etwa eine halbe Stunde, bis der Käse knusprig braun ist.

Kleiner Nachtrag: bei unserem Brunch ist ein Stück Lammfleisch übrig geblieben. Könnt ihr euch vorstellen, wie gut diese Kombination geschmeckt hat? Ui!

30.10.11 10:27, kommentieren