Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

19. April

Für den heutigen Arbeitseinsatz habe ich einen Topf voll Topinamburcremesuppe zubereitet. Etwas aufwändiger als sonst, soll ja laben.

Ich habe also jede Menge Topinambur und einige Erdäpfel klein geschnippelt und mit Salzwasser (soviel, dass das Gemüse gerade bedeckt war) zum Kochen gebracht. Dann kamen noch ein halbes Zwiebelhapperl, auch geschnitten, und ein paar Knoblauchzehen dazu. Bei geringer Hitze kochte das Gemüse weich.

Gewürzt habe ich mit Pfeffer und Muskatnuss. Dann habe ich alles püriert und ordentlich Schlagobers dazugegossen (auf 4 Liter fertige Suppe war es ein Vierterl). Zum Schluss habe ich noch mit heißem Wasser auf die richtige Konsistenz verdünnt und dann nachgesalzen.

In einem separaten Schüsserl habe ich fein geschnittenen Bärlauch gereicht, zum Garnieren.

20.4.13 13:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen