Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. August

Bei der versprochenen Fresserei war ich zuständig für Taboule und Obstsalat. Letzteres wird euch vermutlich geläufig sein, aber für Taboule für 60 Personen (als Vorspeisenhäppchen) habe ich folgendes gemacht.

Vier Liter Wasser zum Kochen gebracht, zwei Kilo Couscous hineingeschüttet, fleißig umgerührt und den Topf vom Feuer genommen. Zehn Minuten zugedeckt ziehen lassen, tüchtig gesalzen und mit zwei Bratengabeln gelockert. Ein Achterl Olivenöl drübergetrläufelt, wieder durchgerührt und weiter ziehen lassen.

In der Zwischenzeit gut ein Kilo Paradeiser klein geschnitten und drei Bund Petersil  grob gehackt. Alles untergemischt und weiter ziehen lassen.

Bei Bedarf kann auch eine geschnippelte Gurke, Pfeffer oder geschnippelter Paprika rein. In fast jedem Rezept muss ein Bund frische gehackte Minze dazu, aber das hab ich uns erspart. Die Minze haben wir lieber zweigweise in die Wasserkrüge gestopft, gemeinsam mit einer Zitronenscheibe. Hat sich gut gemacht!

2.8.10 21:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen