Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

25. November

Dass sich das heutige Mittagessen noch ausgeht, hat mich selbst verwundert. Aber jetzt bäckt das bunte Ofengemüse im Rohr, bis das Kind nach Hause kommt. Vorher gibts noch eine Broccolicremesuppe.

In die flache Auflaufform kam reichlich vom neuen italienischen Olivenöl und dann zwei speckige Erdäpfel, geschält und dünn scheibliert. Salz drauf und vorerst mal rein ins Backrohr, bei 190 Grad Ober- und Unterhitze.

Der nächste Schritt war, drei größere Topinamburknollen zu bürsten und ebenfalls zu scheiblieren, und dann mit einem Viertel Hokkaido, aus Zeitgründen ungeschält, genauso zu verfahren.

Raus mit der Auflaufform, die Topis und den Kürbis gut drin verteilt, mit Salz und Gewürzmischung verbessert, knapp einen halben Becher Obers drüber geträufelt und einen Rest geriebenen Parmesan draufgestreut. Wieder ins Rohr gegeben. Aber jetzt, nach 20 Minuten, denke ich, dass 190 Grad zuviel sind. Ich werde auf 160 Grad runterschalten. Und das Gemüse noch 20 Minuten drin lassen.

25.11.17 13:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen