Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. August

Ein Was-weg-muss-Fischauflauf mit buntem Sommersalat (nach dem gleichen Prinzip) war es heute. Danach ein Brombeerjoghurt und danach eine Kostprobe von einem köstlichen Milchreis, den uns eine Nachbarin spendierte.

In die Auflaufform habe ich einen Rest Olivenöl verteilt, darauf den Rest vom Risotto, darauf einen halben Zucchini, dünn scheibliert, drauf Salz und dann einen Rest gekochten Karpfens, entgrätet und zerzupft,

Wieder Salz, dann einen - ziemlich großzügigen - Rest geriebenen Parmesans und darüber ein verquirltes Ei mit einem Rest Milch.

Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 45 Minuten ins Rohr.

Der Salat bestand aus der heutigen Beute an unzerdepschten Paradeisern in allen möglichen Farben, einer kleinen geschälten, entkernten und geschnittenen Gurke und etwas Portulak. Mariniert wurde nur mit Balsamico.

8.8.17 19:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen