Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. und 11. Juli

Das, was das gestrige Abendessen werden sollte, habe ich umdeklariert zum heutigen Mittagessen: gratinierter Mangold mit Salat.

Ich habe mich angesichts der Vorratslage für einen halben Becher Rahm entschieden, den ich mit Salz und einem Ei versprudelt und dann über den Mangold verteilt habe. Der Rest Käse war ein kleiner, aber das machte nix.

Jedenfalls buk das Essen für eine gute Dreiviertelstunde bei 200 Grad Ober- und Unterhitze im Rohr, was zuviel war.

Der Salat bestand aus Blattsalat, Gurke und wildem Portulak.

 

Morgen wird Kochen entfallen, wir werden uns etwas liefern lassen. Schließlich sind Ferien.

10.7.17 12:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen