Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Juli

Heute hats, so fürchte ich, das letzte gute Essen für die nächsten Tage gegeben ... ein Schweinsbraten vom Schopf mit Erdäpfeln, Reis und Blattsalat wars, und danach Kuchen und Oberscreme.

Wir waren eingeladen, das sage ich gleich dazu, und ich habe nicht mehr beigetragen als den Salat zu zerzupfen.

Der Braten kam, mit Salz, Kümmel und Knoblauch versehen, klassisch mit wenig Wasser ins Rohr, zunächst abgedeckt und für die letzte Stunde offen, mit öfterem Aufgießen. Da kamen dann auch die heurigen Erdäpfel dazu.

Der Reis wurde mit Butter angeröstet, und beim Dünsten kam ein Stück Zwiebel mit einer Gewürznelke drin ins Reinderl. Die Nachtisch-Creme blieb das Geheimnis der Köchin.

3.7.17 12:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen