Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

16. Juni

Nach dem üppigen Essen der letzten Tage wurde es heute fast schon leichte Kost, als ich aufgrund der häuslichen Vorratslage einen Salat mit Berner Würsterln und Speckdatteln komponierte. Dazu haben wir Brot gegessen, und ich als Nachtisch das vorletzte Stück vom Kirschenstrudel. (Das letzte wird den morgigen Vormittag nicht überleben.)

Ich habe einfach zwei Suppenteller mit verschiedenen Blattsalaten gefüllt und nebenbei im beschichteten Reinderl die restlichen vier Berner Würstel sowie zehn Speckdatteln - ohne zusätzliches Fett - rundum knusprig gebraten.

Dann hab ich das Scherzerl Weißbrot dünn aufgeschnitten, und fertig.

16.6.17 14:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL