Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

25. Mai

Heute ist Mehlspeistag. Wir beginnen mit einer Zucchinicremesuppe mit Gebäck (von der habe ich gestern schon berichtet. Ich habe nur noch Wasser und Obers zugegeben und reiche ein Stück Parmesanstangerl dazu) und essen dann einen Hirseauflauf mit Früchten. Genau genommen mit Rhabarber und Pfirsichen, nämlich den Kompottresten der letzten Tage.

Für den Auflauf habe ich drei Portionen Hirse gekocht und überkühlen lassen. Inzwischen habe ich ein Eiklar zu Schnee geschlagen und aus dem Dotter und je 7 Deka Butter einen Abtrieb gemacht. War mir dann zu fest und ich hab noch ein Ei hineingearbeitet. In diese Masse habe ich zwei Portionen Hirse gerührt und den Schnee untergehoben.

Die Hälfte der Masse in eine befettete Form, die Kompottfrüchte drüber und die zweite Hälfte der Masse. Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ins Rohr und dort so ungefähr eine Dreiviertelstunde backen.

Den Rest der Hirse werde ich, wir ihr euch schon denken könnt, morgen verarbeiten.

25.5.17 18:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL